Hauptteil

Sie haben eine Lupinenallergie


Wenn Sie sich glutenfrei ernähren, sollten Sie die glutenfreien Mehle in den Koch- und Kochreihen ersetzen. Zu diesem Zweck sind verschiedene Produkte erhältlich, die sich jedoch in ihrer Zusammensetzung unterscheiden.

Lupine oder andere WolfsbohneEinige der Inhaltsstoffe sind Lupine, die selbst bei strikt glutenfreier Ernährung häufig Beschwerden hervorruft. Dorothy die Elster, ein Ernährungsberater des Allergiezentrums in Buda, fasste zusammen, was Sie über Lupinenallergien in Ihrer Ernährung wissen sollten.

Was ist Lupine?

Lupine, auch Lupine oder Wolfsbohne genannt, gehört zur Familie der Hülsenfrüchte. Die Verwendung von Lupinenmehl wird hauptsächlich in Mittelmeerländern verwendet. Da es sich jedoch um eine gute mehlverbessernde Substanz mit weißer Bestäubung handelt, ist es auch in der Backwarenindustrie weit verbreitet. Viele Menschen haben noch nichts davon gehört, da es nicht für sich genommen konsumiert wird, sondern hauptsächlich glutenfreien Mehlmischungen beigemischt wird oder in verzehrfertigem Gebäck verwendet werden kann. Zusätzlich zu seinen vorteilhaften Backeigenschaften sollte jedoch beachtet werden, dass Lupine eine Überempfindlichkeitsreaktion auslösen kann.

Sie haben eine Lupinenallergie

Viele Leute denken, diйtahibбra Sie zum ersten Mal, da die Symptome identisch mit den bekannten tьneteivel йtelallergiбk: csalбnkiьtйs, szбjьregi viszketх йrzйs, Schwellung der Lippen, hasfбjбs, hбnyinger, hбnyбs, orrfolyбs, szemkцnnyezйs, nehйzlйgzйs, kцhцgйs, sъlyos Fall йletveszйlyes anafilaxiбs reakciу treten auch lupinallergia esetйn. Empfindliche Blüten von Sternkleepflanzen können auch an jeder Kontaktstelle allergische Hauterkrankungen hervorrufen.

Lupine und andere Allergien

Clusterallergie kann durch eine Blutuntersuchung festgestellt werden; In diesem Fall weisen höhere Werte von IgE-Antikörpern gegen Lupine auf Allergien hin. Es ist wichtig zu beachten, dass ъn. Menschen mit einer hohen Anfälligkeit für Kreuzreaktionen müssen möglicherweise Lupinennahrung zu sich nehmen, wenn sie anfällig für andere Hülsen sind (z. B. Allergien gegen Erdnüsse oder Erdnüsse). Wenn sich Lupinenallergien bestätigen, sollten Lebensmittel und Lebensmittel, die Lupinen enthalten, nicht mehr verzehrt werden.

Was ist bei einer lupinenfreien Ernährung zu beachten?

Lupine gehört zu den 14 wichtigsten Allergenen. Seit Dezember 2014 muss Lupine in die Bezeichnungen vorverpackter Lebensmittel und nicht vorverpackter Produkte sowie in das Konzept der Loyalität aufgenommen werden. Die Produkte sind in der Produktverpackung fett, unterstrichen oder kursiv gedruckt. Vor dem Kauf ist es wichtig, immer auf dem Etikett nachzuschauen, und wenn Lupine oder Lupine (normalerweise sind diese beiden Begriffe nützlich) unter den Zutaten sind, kaufen Sie das Produkt nicht bei Allergien - erklärt. Allergien können auch nummeriert werden, z. B. 1 für Gluten, 7 für Milch, Lupine (ähnlich wie Sojabohnen-, Sellerie- und Senfallergene) für 6. Wenn eine Kuh auf andere Produkte als die Produktnummer 6 allergisch reagiert, wählen Sie eine andere.

Wo finde ich Lupine?

Die Lebensmittelindustrie hat viele Verwendungsmöglichkeiten für Lupine, Ballaststoffe, Mehl und Eiweiß in Lebensmitteln. Neben glutenfreien Mehlmischungen und Gebäck Es kann auch in Eis, Tassen, Würstchen, Tofu, fetten und weißen Produkten, Müsliriegeln und Nahrungsergänzungsmitteln gefunden werden.

Wie kann ich es ersetzen?

Es gibt verschiedene Arten von glutenfreiem Mehl. Es lohnt sich also, zu probieren, welches Sie kaufen möchten. Oftmals werden sie mit Faserkernen, Buchweizenmehl oder Bambusfasern anstelle von Lupine verbessert und können mit Lupine behandelt werden. Neben dem Glanz können auch andere Komponenten problematisch sein, was von der individuellen Empfindlichkeit abhängt. Mais oder Kartoffeln verursachen zum Beispiel selten, aber gelegentlich Beschwerden. Wenn mehr als eine Zutat für Sie verboten ist, sollten Sie einen Ernährungsberater bitten, Ihnen bei der Anpassung Ihrer gesamten Ernährung zu helfen. Der Arzt kann auch mit bewährten Rezepten und praktischen Tipps zu Rohstoffen helfen, die zuvor möglicherweise nicht verwendet wurden. Dies ist ein großer Vorteil, wenn Sie mit einer Diät beginnen.Ähnliche Artikel in Nahrungsmittelallergie:
  • Haben Sie den Verdacht, dass Sie allergisch sind? Das ist der richtige Weg
  • Ernährungsunverträglichkeit: Symptome und Behandlung bei Kindern
  • Lisztйrzйkenysйg

Video: sie haben meinen privaten Teil durchbohrt, es ist so schief gelaufen! (Juli 2020).