Hauptteil

12 Punkte für Babypuppen

12 Punkte für Babypuppen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn die beiden Folgen des Schwangerschaftstests vorbei sind, ändert sich Ihr ganzes Leben, einschließlich Ihrer Ernährung. Was sind die wichtigsten Regeln?

Hier sind 12 Vorschläge, die Sie machen werden, um eine gesunde Mutter zu werden, die sich nicht um Überwältigung sorgen muss!

1. Vielfalt essen!

Mit Ihrer Erregung steigt Ihr Energiebedarf um 15 Prozent. Dies bedeutet, dass Sie 2-300 Kalorien mehr essen müssen, was durch gesunde, nahrhafte Lebensmittel empfohlen wird. Enthält 300 Kalorien pro Kilo Äpfel, zwei Bananen oder einen halben Liter Milch.

2. Iss zweimal am Tag, oft!

Wenn Sie zwischen den Mahlzeiten zu viel Zeit lassen, können Sie so hungrig werden, dass Sie weit mehr essen, als Sie gleichzeitig benötigen. Halten Sie sich an 3-3,5 Mahlzeiten täglich und Sie werden Ihren Magen mit dieser regelmäßigen Diät nicht überlasten.

3. Essen Sie immer nur kleine Mengen!

Wenn Sie nicht zu viel für eine Mahlzeit ausgeben, werden Sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein, gleichzeitig große Mengen zu essen, da Ihr Gesundheitszustand und Ihr Blutzuckerspiegel ausgeglichener sein können und Sie sich keine Sorgen machen müssen, einen Wolf zu essen. Das Essen von kleinen Mengen kann Ihnen helfen, Magenprobleme zu vermeiden!

4. Vermeiden Sie Zug und Zug!

Fasern spielen eine wichtige Rolle bei der verstärkten Vergasung. Es lohnt sich, die Kohlenhydrataufnahme zu reduzieren, da Sie durch die langsame Verdauung auch mehr Zeit haben, im Dickdarm zu essen, sodass die Bakterien, die Sie dort haben, auch länger zu essen haben. Es wird jedoch empfohlen, die klassischen Puffmahlzeiten zu meiden; Zwiebeln, "K-Letter Greens" (Brokkoli, Rosenkohl, Blumenkohl usw.) oder Bohnen sollten nur in bescheidenen Mengen hinzugefügt werden.

5. Milchprodukte regelmäßig verzehren!

Milch und Milchprodukte sollten wegen des erhöhten Kalzium-, Weiß- und Vitamin D-Bedarfs konsumiert werden. Live-Joghurt ist auch gut für die Verdauung.

6. Frisches Obst, roher Salat, mehrmals täglich Gemüse!

Wenn möglich, konsumieren Sie grüne Mahlzeiten für alle Mahlzeiten, vorzugsweise roh, mit Salaten. Sie und Ihr Baby brauchen einige Nährstoffe und Früchte, die reich an Mineralien und Vitaminen sind. Wenn Sie kein großer Fan von Grün sind, wenden Sie sich an Ihren Keilschriftarzt, Ihren Hausarzt, und suchen Sie nach dem richtigen Nahrungsergänzungsmittel für Sie.

Obstkonsum während der Schwangerschaft ist sehr wichtig

7. Haaransatz Wähle Fleisch!

Mutterschaft ist nicht die Zeit für Huckepack-Aufenthalte ... Stattdessen empfehlen Sie mageres Fleisch und Fisch mindestens einmal pro Woche. Der Fisch enthält eine Reihe wertvoller Nährstoffe, die zur gesunden Entwicklung des Babys beitragen.

8. Benutze Light Souls!

Wir brauchen viel Salz, weil es die Flüssigkeitsregulierung des Körpers in angemessener Menge unterstützt. Übermäßiger Verbrauch erhöht andererseits die Kosten für Baby und Wasser. Souzz Kuh, aber im März! Vermeiden Sie starkes Knirschen und einen hohen Natriumgehalt im Hochdruck-Trinkwasser. Ergänzen Sie Ihr Essen mit ein wenig leichtem Kochen mit Gewürzen oder Zitronensaft. Leckere Mahlzeiten können mit getrocknetem Kümmel, Oregano, Petersilie oder Pute anstelle der üblichen Mahlzeiten zubereitet werden!

9. Verwenden Sie Olivenöl anstelle von Sonnenblumenöl!

Olivenöl ist nicht nur gesünder, sondern auch geschmeidiger als das im Alltag verwendete Sonnenblumenöl. Ganz zu schweigen davon, dass es viele nützliche Vitamine für Sie und Ihr Baby enthält!

10. Vergiss das Weißbrot!

Es ist wichtig, dass Sie sich während Ihrer Schwangerschaft ballaststoffreich ernähren! Zum Frühstück ersetzen Sie Weißbrot durch Rosmarin oder Schuppen oder Haferflocken. Diese Lebensmittel sind reich an Ballaststoffen und reich an Vitamin B.

11. Schalten Sie den Zucker aus!

Wenn Sie sich erfrischen, müssen Sie während der Schwangerschaft nicht auf Köstlichkeiten verzichten, sondern müssen nur Ihre früheren Favoriten "umformen". Verwenden Sie Weißmehl anstelle von Haferflocken oder Mandelmehl und Xylit oder Erythrit anstelle von Zucker.

12. Das beste Getränk ist reines Wasser!

Mit Kalorien und zuckerhaltigen Fruchtsäften hat Ihr Körper viele leere Kalorien! Holen Sie sich nicht durch Trinken überschüssige Kalorien in Ihren Körper, sondern reines Wasser, das am besten für Ihren Durst ist. Auch lesenswert:
  • Muss ich zwei essen, wenn ich schwanger bin?
  • Also iss, wenn du ein Baby erwartest
  • Iss das, wenn du ein schlaueres Baby willst!