Nützliche Informationen

Von Baby zu Baby: Wann und wie gewöhnt sich Ihr Kind daran?

Von Baby zu Baby: Wann und wie gewöhnt sich Ihr Kind daran?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist ein großes Ende, wenn das Baby ein "normales" Baby von einem lahmen Baby bekommt. Wann ist die Zeit zu kommen? Wie es geht Was ist zu beachten?

Es gibt kein genaues Datum, an dem Sie ein Baby durch ein traditionelles Bett ersetzen können, aber normalerweise liegt die große Veränderung zwischen 1,5 und 3,5 Jahren. Für viele kleine Kinder lohnt es sich eher, auf den dritten Geburtstag zu warten, da die meisten dazu bereit sind - natürlich können wir es früher versuchen, wenn das Baby sehr aktiv ist oder dem Baby einfach "entwachsen" ist.Wann zieht ein Kind in einen größeren Raum? Viele Menschen treffen diese Entscheidung, wenn das Wenig Erste aus der Grimasse kommt, weil sie befürchten, dass der Sturz auf sie folgen könnte. Es kann jedoch für ein Kind einfach sein, sich in seiner Mobilität zu bewegen, nur um aus seinem Baby auszusteigen, nicht bereit für das Große zu sein und riskanter zu sein, wenn es einschläft. In diesem Fall ist es praktischer, die Liegefläche des Babys auf das niedrigstmögliche Niveau einzustellen, wodurch die Arbeit für das Baby erschwert wird. Es ist auch üblich, dass das Baby das Baby bekommt, bevor das Baby geboren wird. Es ist jedoch keine gute Idee, das Kind einfach in ein größeres Bett zu verlegen, um das lahme Kind loszuwerden. Wenn Sie sich dazu entschließen, lassen Sie den Neuankömmling eintreffen und haben Sie zwischen den Änderungen mindestens 6-8 Wochen Zeit. Während dieser Zeit kann sich Ihr Kleinkind an das neue Bett gewöhnen, und weniger werden das Gefühl haben, dass das Baby nicht mehr am richtigen Platz ist. Abhängig vom Alter des Kindes können wir einige Monate nach der Geburt des kleinen Bruders erwarten, damit sich das Kind an die neue Rolle des Kindes gewöhnt und weniger ängstlich wird. Die es locker angehen, aber andere brauchen eine längere Zeit. Sie können es einfach machen, das Kleine zu tun, indem Sie dasselbe tun wie das Bett, das lahm war, oder wenn Sie die alte Wäsche für eine Weile benutzen, indem Sie eine kleine Decke verwenden. Damit das Baby nicht aus dem Bett fällt, ist es empfehlenswert, in der ersten Zeit einen Absturzschutz anzubringen. Bitte binden Sie das Kind in die Bettwahl ein! Lassen Sie uns betonen, dass der Neue für große Kinder ist! Je aufgeregter der Kleine über die Veränderung ist, desto stolzer ist er oder sie (dass er oder sie kein Baby mehr ist) und desto wahrscheinlicher ist es, dass die Veränderung leicht sein wird. Das Bettzeug, das von Ihrem Lieblingsmärchen inspiriert ist, kann Ihnen helfen und, wenn Sie dazu ermutigt werden, es Ihren Verwandten und Freunden zeigen, sich in der Wildnis rühmen und Spielzeug tragen. ist gut aufgestellt: eine angemessene kognitive Reife ist ebenfalls erforderlich. Wenn Ihr zuvor gut schlafendes Baby nachts mehrmals aufwacht, ist es schwieriger einzuschlafen oder es fällt häufig aus dem Bett, wahrscheinlich noch nicht bereit für das Baby. Zögern Sie nicht, das lahme Bett zurückzubringen und es in ein oder zwei Monaten erneut zu versuchen. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Ihr Baby kein Bestrafungsinstrument ist! (Via)Auch lesenswert:
  • Sollten Babys bis zum Alter von drei Jahren bei ihrer Mutter schlafen?
  • Wo ist das Baby besser, mit Verstand oder in Krippen?
  • Umzug in Ihr eigenes Zimmer