Nützliche Informationen

Calicivнrus - Was müssen Sie über rуla wissen?


Im Allgemeinen leiden wir nicht an einer Nicht-Hefekrankheit: Calicivirus ist seit über 12 Jahren ein bisschen und groß im Fuß. Wie das Grippevirus weist es viele Variationen auf. Aber mal sehen, wie wir das verhindern und was wir dagegen tun können!

Was müssen Sie über Ricla wissen?

Das Calicivirus ist eine sehr häufige infektiöse Ursache für Durchfall und / oder Erbrechen, die weltweit 30-40% der viralen Gastritis und 75-89% dieser Krankheiten verursacht. Die Latenzzeit beträgt kaum 12-36 Stunden, und trotz des Auftretens schwerer Symptome heilt der Patient normalerweise innerhalb von 2-3 Tagen und die Krankheit heilt ohne Manifestationen. sehr ähnlich dem Spiel und dem Adenovarius und oft nicht einmal wissen, wer die Beschwerden verursacht. Kinder und Erwachsene, Frauen und Männer sind nicht besonders ansteckend, aber in größeren Gemeinden (Minderwertigkeit, Kindergarten, Schule, Krankenhaus) sind sie deutlich größer.

Was sind deine Symptome?

Plötzlicher Beginn
- Erbrechen
Durchfall
- Bauchschmerzen
- Depressionen, Schwäche
- Hitzeerhöhung (seltenes Fieber)
- möglicherweise Kopfschmerzen, Myalgie Bei Kindern kommt es häufiger zu Erbrechen (auch ohne Durchfall), ältere Menschen neigen jedoch zu Durchfall (ohne Erbrechen).

Wie kann man das verhindern?

Da Calicivirus ein sehr kleines, rundsträngiges, einzelsträngiges RNA-Virus ist und extrem ansteckend (bis zu 10 Viren können Krankheiten verursachen), ist es weniger wahrscheinlich, dass jemand heiß wird. Ound das material ist nicht dagegenDie Krankheitserreger können durch die infizierte Person, Erbrechen und kontaminiertes Wasser sowie durch Berühren der betroffenen Gegenstände aus dem Körper ausgeschieden werden. Calicivirus kann auch in rohen Lebensmitteln oder in Wasser auftreten.

Was können wir tun?

- Wasche deine Hände öfter! Dies ist wichtig für Erwachsene und insbesondere für Kinder, da sie dazu neigen, ihre Hände in den Mund zu stecken. Vor und nach dem Windelwechsel bei Säuglingen und Kleinkindern Hände gründlich waschen. Das korrekte Waschen sollte mit warmem Wasser und Seife erfolgen und dann mit einem sauberen Tuch gereinigt werden. - Verwenden Sie ein Desinfektionsmittel! Seien Sie zu Hause und haben Sie eine in der Tasche. Desinfizieren Sie regelmäßig die verschiedenen Oberflächen, die zu Hause häufig berührt werden (Schreibtisch, Türgriffe, Toilette), und vergessen Sie nicht, elektronische Geräte (Telefone, Laptops, Tablets usw.) zu verwenden! Es ist auch nützlich, den Küchengeschirrschwamm häufig zu wechseln. - Waschen Sie immer Obst und Gemüse! Halten Sie die grundlegenden Hygienevorschriften in der Küche ein: Solange Sie in der Familie infiziert sind: - Es ist am besten, wenn der Patient bis zur Heilung in Quarantäne bleibt. Schlafen Sie drinnen, drinnen, benutzen Sie ein Bad / WC - wenn dies möglich ist. - Ersetzen Sie das Baumwolltuch für die medizinische Behandlung. - Entsorgen Sie den Patienten. - Entsorgen Sie den Patienten. Für Erwachsene ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie keine Anzeichen von Durchfall oder Erbrechen haben, die die Infektion in der Familie weiter verbreiten können. Calicivirus infiziert sich 1-3 Tage nach der Heilung - halten Sie dies am Leben!

Behandlung der Krankheit

Es gibt kein antivirales Medikament gegen Infektionen und die Verwendung von Antibiotika ist geradezu schädlichda sie gegen Viruserkrankungen unwirksam sind. Die mit Calicivirus infizierte Person heilt sich in den meisten Fällen innerhalb von 2-3 Tagen von selbst aus. Säuglinge, ältere Menschen und Personen mit geschwächtem Immunsystem müssen möglicherweise im Krankenhaus behandelt werden, da die Gefahr einer Dehydration besteht. folyadйkpуtlбs! Wie bei Durchfall oder Erbrechen ist es wichtig, so viel Flüssigkeit wie möglich zu sich zu nehmen, um Austrocknung zu vermeiden. Bei Säuglingen bedeutet dies ein häufigeres Stillen. Und Kleinkinder sollten alle 10 bis 15 Minuten mit einem halben Liter entfärbtem Wasser gespült werden. Wenn Sie es nicht akzeptieren, können wir auch "Würfel / Teewürfel" herstellen: Füllen Sie einen Eiswürfelbehälter mit Eissirup oder gekühltem Honigtee, stellen Sie ihn in den Gefrierschrank und lecken Sie den Patienten. Und wir können es in einer Apotheke bekommen Rehydration auch. Wenn nichts funktioniert und alle Flüssigkeiten aus dem Baby austreten, konsultieren Sie unbedingt Ihren Kinderarzt! Diese Art der Linderung von Durchfall ist verboten, da dadurch die Krankheit aussterben kann, da das Virus den Körper nicht verlassen kann. Dazu gehören: geschwollene / heruntergefallene Augen, trockene Lippen und Haut, eingesunkene Vertiefungen, weniger häufige Windelwechsel, Keuchen, Weiße, schnelles Atmen, kalte Hände und Füße. Wenn Sie eines dieser Symptome bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen - einfache Diät und Schlaf! Wenn Sie aufhören, Gewicht zu verlieren, essen Sie gekochten Reis / Kartoffeln, Brownies, Semmelbrösel, Bananen, Äpfel - diese können kleinen Kindern gegeben werden, je nachdem, was sie annehmen. Der Verlust von Elektrolyten und deren Wiederaufladung (Küche, Magnesium, Kalium) ist besonders wichtig. Das Kind muss jedoch nicht lange ernährt werden, da es seinen geschwächten Körper stärkt, indem es so schnell wie möglich zu seinem normalen Zeitplan zurückkehrt Probiotika! Wenn sich Ihre Symptome für eine Weile gebessert haben, beginnen Sie mit der Einnahme eines Probiotikums. Lassen Sie uns Ihrem Kind einen Ansturm geben.
- Erbrechen / Durchfall wird am dritten Tag nicht gelindert
- 39 Grad höheres Fieber
- Starker Herzschmerz
- Verdammter Stuhl
- starke Bauchschmerzen
- Entladungserscheinungen bei Säuglingen / Kleinkindern feststellen
Erbrechen und Durchfall in der Kindheit
- Hasmen