Empfehlungen

Während wir schnüffeln, ist der Große tot

Während wir schnüffeln, ist der Große tot



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie kennen die Situation, wenn der Typ Sie nach der ersten Feier zum Gehen bringt und Sie mit dem Kind herumlaufen, das zu heiß ist. Es stellte sich heraus: Zu Recht leiden Männer nach neuesten Erkenntnissen mehr, wenn sie erkältet sind. Zumindest die Männer ...

Forscher haben gezeigt, dass Frauen doppelt so viele weiße Blutkörperchen haben wie Männer und damit das weibliche Immunsystem es kann es effektiver überwinden Infektionen wie Männer. Wenn sich also ein Typ zum ersten Schnüffeln hinlegt, wird dies nicht nur simuliert. Queen Mary Universität Forscher infizierten experimentelle Mäuse und Ratten mit verschiedenen Krankheitserregern, um ihr Immunsystem zu testen. Die Menge an weißen Blutkörperchen in der Lunge und im Magen, die zum Schutz des Körpers vor Infektionen verwendet wird, wurde getestet.

Der Große ist im Fisch ...

Effektiverer Schutz

Die Forschung leiten Doktor Ramona Scotland Er sagte, ich war überrascht, die Frauen zu sehen doppelt so viele weiße Blutkörperchen war wie Gläubige. Als die Zellen begannen, das Verhalten zu analysieren, stellten sie auch fest, dass sie nicht nur zahlreicher sind, sondern dass die weißen Zellen der Frau eine stärkere Reaktion auf Bakterien und andere Ursachen und Wirkungen hervorrufen. Außerdem setzen sie weniger immunstimulierende Substanzen frei. Die Freisetzung dieser Zwischenprodukte führt dazu, dass wir uns im Kampf gegen Infektionen schlecht fühlen. Forschungen in Blood haben auch gezeigt, dass alle weiblichen Mäuse und Ratten auf Infektionen getestet wurden. Wir können also über die männliche Grippe scherzen, aber die Wissenschaft scheint einen echten geschlechtsspezifischen Unterschied zu haben.