Empfehlungen

Bauchmuskeln: Trainieren Sie so nach der Geburt, was Sie befreien und was Sie nicht tun

Bauchmuskeln: Trainieren Sie so nach der Geburt, was Sie befreien und was Sie nicht tun



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nur wenige haben das Glück, ein paar Wochen nach der Geburt einen völlig glatten und makellosen Magen zu haben. Die meisten von uns haben einen kleinen Bauch. Darüber hinaus haben nicht wenige Frauen ein Problem mit dem Bauchmuskel.

Im "mamapoci" -Hintergrund von Müttern mit kleinen Kindern ist es sehr oft nicht Faulheit, Bewegungsmangel oder sogar ungesunde Ernährung. Bauchmuskel Niemals Phänomen. Es hängt nicht wirklich davon ab, wie viel eine Mutter während der Schwangerschaft verdient hat oder wie hart sie war, bevor sie schwanger wurde.Das Anheben des Schafts ist zur Verbesserung des Lagerbestands wirksam Zu Hause können Sie leicht testen, wie offen Ihr Magen ist. Legen Sie sich dazu auf den Rücken und heben Sie den Zeh. Atmen Sie tief ein und machen Sie eine Bauchstraffung, heben Sie Kopf und Schultern und stützen Sie Ihren Nacken mit einer Hand. Führen Sie die Finger Ihrer anderen Hand in Ihren Bauch ein. Sie können auch die Länge der Wunden fühlen und die Breite messen: die Anzahl der Finger, die Ihre geraden Bauchmuskeln schnüren. Wenn Ihre Fingerspitzen breiter sind, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden! Die meisten Menschen werden sofort an einen flachen Bauch am Oberbauch denken, aber mit dieser Art von Bauchmuskel sind Sie ausdrücklich verboten! "Übungen, bei denen der Bauch gedehnt oder der Mittelteil des Körpers überlastet wird, können Ihren Zustand ebenfalls verschlechtern und die Genesung von Atemnot erschweren." Kevin Brenner Kunststoff Wunde. Zusätzlich zu den Tops Das Heben übermäßig schwerer Gewichte wird nicht empfohlen, Übungen zur Wirbelsäulenrotation, zum "Radfahren" auf dem Rücken oder zum Paddeln. Rückwärtsbewegungen (wie das Absenken der Brücke auf die Brücke) sind ebenfalls mit einer schweren Last verbunden.

Wie können wir Mamapoci bekämpfen?

Übungen, mit denen der Bauch eingeführt oder die Wirbelsäule gestützt werden kann, sind gute Übungen wie Zungenlifting, Fersengelenk und Zehen-Knie-Übungen. Natürlich gibt es Trainingsprogramme, die speziell für Kinder entwickelt wurden und effektive und coole Bauchübungen enthalten, und es gibt zwei gute Übungen im Internet. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Fragen Sie Ihren Arzt (evtl. mit Gymnastik) zum Thema Athletik: Der Spezialist hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Ihr Körper fit für Bewegung ist. Im Allgemeinen müssen Sie sechs Wochen nach der Geburt warten (via) Das könnte Sie auch interessieren:
  • Bauchmuskel: Was kann dagegen getan werden?
  • Nach Gewichtsverlust nach der Geburt
  • Bewegung und Stress