Empfehlungen

Benötigen Sie eine Agenda oder ein unnötiges Engagement?


Wie wichtig ist die Agenda, und wenn wir sie bereits haben, wie viel sollten wir daran festhalten? Das ist etwas, worüber wir bis zum Tag streiten können!

Steht Bedarf auf der Tagesordnung?

Sie können alles aufnehmen

Für mich war es in den ersten Wochen und Monaten wichtig, dass ich meinen kleinen Jungen regelmäßig mache, Zsombor Mein Sohn hatte Abendessen und Schlafenszeit. Ich denke, das ist das Zeichen ihrer Ruhe und Ausgeglichenheit. Sombor ist jetzt ein Großvater von vierzehn Jahren, und ich weiß immer noch, wann er einschlafen und aufstehen wird. Nie hatte er Probleme mit Anästhesie und Schlaf, er hat alles selbst gelernt, weil er sich daran gewöhnt hat. Wenn ich ging, wusste ich, wann sie schlafen gehen würde, und ich war so entspannt. Es war keine schlechte Sache, es ging nur darum, mich immer an unser Baby anzupassen, kein Programm zu verpassen, wir mussten nur unseren Tag organisieren.
Tнmea

Passen Sie andere an!

Das Wichtigste für uns ist die Tagesordnung der Kinder, und genau das bestellen wir. Es ist besser für sie, entspannt, ausgeglichen und glücklich zu sein, und natürlich für Sie du musst keinen mürrischen Kleinen leidenDie Telefone sind auf Piepton eingestellt und die Gegensprechanlage ist eingeschaltet, wenn sie schlafen. Ich sagte dem Vormund, dass ich die Kinder lieber mitnehmen würde, wenn Sie kommen, und wenn Sie zu uns kommen möchten, müssen wir vorher telefonieren. Ich fragte ihn sehr höflich, wann er nicht kommen solle, weil er schlief. Laut meinem Mann, wenn er gelegentlich verlangt, dass 5.000 Dollar in mein Haus kommen, werde ich Ihnen sagen, wann Sie es sind. Sicherlich denken viele Leute, dass wir nicht normal sind, weshalb uns den Kindern unterordnen. Ich muss sagen, dass wir beide unser eigenes Ding machen können, und wir haben die Kleinen bei uns. Tatsächlich gibt es viele Familienprogramme, sogar Tagesausflüge, nur eine kleine organisatorische Aufforderung.
Viki

Das Leben wurde zum Leben erweckt

Ich war so wütend auf mein erstes Kind, dass der Kinderarzt, der Postbote, die Jungfrau mich immer mit dem schönsten Nerv gepeitscht haben. Aber bald wurde mir klar, dass ich niemals zu Gymnastik, Musik oder einem der kleineren Fitnessstudios kommen würde, wenn ich darauf bestehen würde, immer zwischen zwei und zwei zu schlafen. Je größer du wirst, desto besser Es ist heute zu einer Meinungsverschiedenheit geworden. Wir kamen zu Music Chick nur mit einem anderen allgegenwärtigen Regenschirm nach Hause, der in Duluth schlief. Aber da er den Beruf liebte, wäre es schade gewesen, nicht wegen meiner Faulheit zu gehen. und selbst wenn wir mit Programmen am meisten sparen. Alle Mädchen schliefen die ganze Zeit im Tuch, ich war gestärkt, sie waren nie fett, und der dreieinhalbtägige Zwinger befriedigte das Bedürfnis nach Nähe. Jetzt üben sie die kleinsten drei Jahre in einer Gruppe von Sechsjährigen, allein, diszipliniert und mit voller Aufmerksamkeit für den Lehrer. Sie alle waren große Brüder und Schwestern, die Große hatte nicht das Gefühl, dass ich immer auf ihre kleinen Interessen achtete, und ich brachte sie überall hin, wie zuvor, an Orte, an denen ich sie sicher stillen konnte. Sie haben nie geweint oder jemanden gestört. Ich verstehe für einen ruhigen Schlaf und eine feste Agenda für Mütternicht das Kind. Sie müssen nahe sein, Mutter, nichts weiter.
KrisztiVerwandte Artikel:
  • Abschluss der Ausbildung versus Agenda
  • Baby und die Tagesordnung
  • Ist eine enge Agenda nicht gut?