Empfehlungen

Windelführer für Neugeborene und kleine, sich bewegende Babys

Windelführer für Neugeborene und kleine, sich bewegende Babys


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bevor das Baby ankommt, lohnt es sich zu entscheiden, welche Art von Windel wir verwenden. Dies kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden.

Welche Art von Windel sollten wir verwenden?

Windeln gibt es in einer Vielzahl von Größenbereichen, aber heute gibt es zwei Hauptgruppen von Windeln: die Wegwerfwindel, die das Leben von Müttern erheblich erleichtert, und die besser waschbaren Windeln. Sie sind in verschiedenen Größen, Formen und Qualitäten erhältlich. Ihre Verwendung ist in erster Linie komfortabel, da es nach dem Gebrauch kein anderes Problem gibt, als sie wegzuwerfen. Solche Windeln haben eine hohe Feuchtigkeitskapazität. Gute Nährstoffe lassen Urin zu, befeuchten sich jedoch nicht von selbst, sodass nur die trockene Hautoberfläche des Babys berührt wird, auch wenn die Windel voller Urin ist. Es ist wichtig, dass die Größe der Windel angemessen ist und dass sie gut in den Körper des Babys passt. Das Wechseln der Windeln und das Reinigen des Gesäßes Ihres Babys erfordern die gleiche Technik für alle Arten von Windeln.Die Windel des Neugeborenen

Wie säubern wir es?

Waschen Sie immer Ihre Hände vor dem Reinigen (oder Stillen). Die Pflege Ihrer Hände ist sehr wichtig, da Ihre neugeborene Haut empfindlich und empfindlich ist. Lange Liebkosungen sind unerwünscht. Nach dem Schneiden ist eine feine Reibe das richtige Werkzeug für glatte, scharfe Kanten. Wir benutzen das Geißblatt öfter als sonst. Lassen Sie uns einen Ort finden, an dem wir das Baby bequem reinigen können, ohne uns zu bücken. Lassen Sie uns alle notwendigen Dinge erledigen, bevor wir mit der Operation beginnen, denn wir können das Baby nicht einmal für einen Moment alleine lassen. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur im Raum ausreichend ist, damit das Baby sie entfernen kann. Normalerweise reicht dies aus, aber waschen Sie es bei Bedarf ab. Schmetterlinge, die Duftstoffe und Alkohol enthalten, müssen bei der Pflege der Babyhaut nicht beachtet werden. Die Vorhaut von kleinen Jungen sollte nicht mit Gewalt zurückgebracht werden, da dies zum Töten führen kann. Die Adhäsion der Vorhaut ist im Säuglingsalter normal. Sie können für ein Jahr selbst zurückgebracht werden. Bei Babys sollten die Genitalien immer von oben nach unten abgewischt werden. Bei herkömmlichen Windeln ist es ratsam, die Windel zu falten, um sie zu verteilen, dh das Baby befindet sich zwischen den Beinen. Die Windel sollte immer vollständig von Biegungen und angrenzenden Teilen gereinigt werden. Sie müssen die Haut Ihres Babys nicht routinemäßig einfetten, es sei denn, Sie haben guten Grund dazu. Das gute Gesäß, das Ihrem Baby einen dünnen Hautschutz verleiht, ist auch atmungsaktiv. Und vergessen Sie das Wickeln, das nicht nur hilft, sondern auch dem Baby mehr Wert gibt. Windeln sind eine großartige Gelegenheit, andere Hautpflegeoperationen durchzuführen. Reinigung ist die häufigste Aufgabe bei der Pflege eines Babys, aber sie ist auch mehr als eine notwendige Aufgabe: In diesem Fall können Sie natürlich immer versuchen, mit dem Baby zu kommunizieren, sich zu entwickeln, es gibt nichts zu tun, zeitaufwändig und schädlich, sowohl beim Schwingen als auch beim Kehren. Beachten Sie Folgendes: Bis der Stumpf Ihres Babys abfällt, sollten der Stumpf und die Windel des Babys gereinigt werden, damit das Baby nicht gereizt wird. Nach den neuesten Empfehlungen von Fachleuten sollte das Baby ein- oder zweimal pro Woche mit einer geeigneten Wassertemperatur (36-38 Grad Celsius) und einem weichen Truthahn gebadet werden. Seifen- und Schaumbäder sollten niemals verwendet werden. Wir bevorzugen natürliche Inhaltsstoffe, Produkte, die speziell für die empfindliche Haut von Babys entwickelt wurden.

Wann wechseln wir Windeln?

Normalerweise beginnen wir den Tag morgens mit Aktivitäten. Das Neugeborene wird in der Regel 5-7 Mal täglich vor dem Stillen gereinigt und wenn bemerkt wird, dass das Baby aufsteht. Viele Babys nach oder kurz nach dem Stillen. Das Wichtigste ist, das Baby zu reinigen, wenn es es braucht, auf Ungarisch, wenn es pinkelt, pinkelt. Achten Sie auf die Zeichen des Babys, versuchen Sie, den Rhythmus kennenzulernen. Wenn die Haut des Babys rot und entzündet ist, müssen wir die Windel oft wechseln, da in diesem Fall die Katze besonders gestört ist. Abends ist es wichtig, das Baby nach der Reinigung zu reinigen.