Nützliche Informationen

Ist es falsch, wenn die öffentliche Dusche keine Babyschuhe hat?


Kann das Ende eines sorglosen Zuges auf jeden Fall ansteckend sein? Oder was können Sie tun, wenn Sie das "Problem" haben, um den Zahnstocher loszuwerden, Zahnstocher?


"Nehmen Sie Ihre Hausschuhe mit" - das ist natürlich der typischste Befehl in einem Schwimmbad oder einer Kabine, wenn Sie "nicht rennen". Fange eine Pilzinfektion. Diese Regel wird übrigens auch von Erwachsenen eingehalten, da selbst die exquisitesten Turnhallenduschen nach dem Training selten rutschfest sind. Aber ist die Sorge der Eltern wirklich berechtigt: Kann eine einzige Dusche mit Hausschuhen ansteckend sein?Zum Glück müssen Sie keine Angst haben, dass Ihr Kind etwas fängt. Wenn es keine Fußwunde gibt und sie in großer Eile ohne Pantoffeln davongeeilt ist, um das Chlorwasser selbst zu waschen, muss man nur bedenken, dass der Kleine, der aus der Dusche kommt, umso früher und gründlicher trocknet.Achten wir besonders auf die KurvenBeispielsweise können die Pilze zwischen den Zehen daran haften. Je dehydrierter die Haut ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Infektion absetzt. Es ist so einfach, sie an den Stränden, in den Schwimmbädern, in den Duschen zu fangen. Lassen wir ein Kind an diesen Orten nicht nur ohne Hausschuhe sein - wenn Sie darüber nachdenken, geht es nicht so sehr um Gesundheit. (Via) Das könnte Sie auch interessieren:
  • Worauf sollte man achten, wenn man an den Strand geht?
  • Baby am Strand - damit Sie sich nicht irren
  • Gehen Sie also schwimmen, wer begeistert ist