Andere

Anzeichen dafür, dass Sie mehr Eisen brauchen

Anzeichen dafür, dass Sie mehr Eisen brauchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zu dem Zeitpunkt, zu dem ein Eisenmangel diagnostiziert wird, dauert es oft lange, da die Symptome häufig dem Patienten zugeschrieben werden. Wenn es jedoch frühzeitig unbehandelt bleibt, wird das Defizit schwerwiegender und erfordert eine ernstere Behandlung.

Anzeichen dafür, dass Sie mehr Eisen brauchenWas sind die Schritte von Eisenbrand? Doktor Zsuzsanna Szélessywurde vom Chefhämatologen des Thrombose-Zentrums ausgewählt.

Müdigkeit, Konzentrationsstörung und Kopfschmerzen? Sie können sich auch auf Eisen beziehen!

Es gibt kaum jemanden, der es nicht schwer hat, morgens aufzuwachen, "ins Bett zu gehen" oder im Sterben zusätzlich zu schlafen, weil er "seine Aufmerksamkeit auf sich zieht". Es ist auch möglich, dass die Person, die an wiederkehrenden Kopfschmerzen leidet, aufgrund von Konzentrationsproblemen nicht in der Lage ist, 100% ihrer Arbeit zu erbringen. Diese Beschwerden treten bei fast allen auf, verschwinden jedoch in der Regel innerhalb relativ kurzer Zeit. Wenn nicht, lohnt es sich, einen Eisenmangel zu vermuten, da dies häufig die Ursache für unangenehme Beschwerden ist.

Zero Steps: Die Ursachen finden

Bevor Sie mit der Eisenverbrennung beginnen, müssen Sie die Ursache und den Grad des Eisenmangels ermitteln. Sie haben einen natürlichen Zustand, in dem Ihr Körper bereits mehr Eisen benötigt - z. B. Fitness, Leistungssport, starke körperliche Aktivität und Jugend, für die eine zusätzliche Eisenaufnahme erforderlich ist. In solchen Fällen reicht es aus, die Ernährung zu ändern. Leider ist es auch möglich, dass es im Hintergrund von Trockeneisenspeichern zu Beschwerden kommt. Zum Beispiel Hämorrhoiden, Atemwegserkrankungen, Krebs, Nebenwirkungen von Arzneimitteln, starke Menstruation, intensive körperliche Betätigung, unzureichende Ernährung

Erster Schritt: Richtige Ernährung

Wenn ein Eisenmangel durch Blut diagnostiziert wird, liegt es an Ihnen, zu entscheiden, welche Behandlung angewendet werden soll. Im schlimmsten Fall (wenn keine Anämie vorliegt, nur Eisenmangel) ist es notwendig, eine eisenreiche Diät auf der ersten Verdachtsstufe festzulegen. Die beste Eisenquelle ist tierisches Eiweiß (Fleisch), da es in diesem Eisensaum vorkommt und den Vorteil der Absorption hat. Natürlich enthalten die Pflanzen auch viel nützliches Eisen, da grünes Gemüse, Salate, Bohnen, Erbsen, Linsen und Hafer großartige Eisenquellen sind Lebensmittel, Kaffee und Tee verringern die Eisenaufnahme. Wenn Sie Vegetarier sind, sollten Sie sich an einen Ernährungsberater wenden, um Ihre Ernährung so anzupassen, dass Sie an nichts leiden!

Zweiter Schritt: Trend Supplements

Eisenergänzung ist zweitens die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln. Sie können ohne Bedarf in Apotheken, Drogerien, Bioläden usw. bezogen werden. In der Regel enthalten sie nicht so viel Eisen wie die im Rezept verfügbaren Formeln. Sie können von Erwachsenen unschuldig genommen werden, aber nicht von Kindern, da die Gefahr einer Überladung besteht. Wenn möglich, ist es wichtig, sowohl Vitamin C als auch Folsäure zu verwenden (oder ein Produkt zu wählen, das in allen enthalten ist). Wenn Sie Magnesium, Kalzium oder Arzneimittel einnehmen, lassen Sie mindestens 2 Unzen dazwischen.

Dritter Schritt: Medikamente an Bord

Wenn der Eisenmangel höher ist, kann ein Rezept erforderlich sein. Hierzu ist es wichtig, dass der behandelnde Arzt über Ihre Laborergebnisse und andere Erkrankungen informiert ist, da nur die Dosis und die Dauer der Behandlung bestimmt werden können. Normalerweise kehrt das Blutbild nach ein paar Wochen, vielleicht ein bis zwei Monaten, wieder zum Normalzustand zurück. Es kann bis zu 4 bis 6 Monate dauern, bis das Eisen wieder aufgeladen ist, um die leeren Eisenvorräte aufzufüllen. Selbstverständlich folgen auch nach der Behandlung eisenreiche Ernährungsberater, sagt Dr. Zsuzsanna Szélessy, Chefhämatologin am Thrombose-Zentrum.

Vierter Schritt: Intravenöse Verabreichung von Eisen

Wenn der Eisenmangel schwerwiegend ist und die Eisenabsorption aufgrund verschiedener Krankheiten beeinträchtigt ist, kurz vor der Geburt ist eine dringende Operation erforderlich, dann kann die intravenöse Eisenaufnahme gerechtfertigt sein und sollte nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden. Besondere Aufmerksamkeit ist erforderlich, um sicherzustellen, dass die richtige Dosis erreicht wird, um eine Überfüllung zu vermeiden, die sehr schwerwiegend sein kann! Aus diesem Grund gibt es strenge Indikationen für die Entwicklung von Eisen in den Venen und die Bedingungen des Injektionsbetts sind streng geregelt.Ähnliche Artikel in vashiбny:
  • Was ist das größere Risiko einer Eisenmangelanämie?
  • Hören Sie diese in Ihrem Eisenbullen!
  • Ironhead während der Schwangerschaft