Empfehlungen

Migräne: Es gibt eine andere Lösung für Kleinkinder und Kinder

Migräne: Es gibt eine andere Lösung für Kleinkinder und Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Fast jeder zehnte Mensch leidet an Migräne mit dieser schwierigen und komplexen Art von Kopfschmerzen. Berühmte Menschen sind auch als Migranten bekannt, viele sind seine. Sie litten unter Migräne.

Dr. Vida ZsuzsannaDer Neurologe am Gehirnschmerzzentrum in Buda fasst zusammen, was Migranten wissen müssen.

Es verringert die Lebensqualität erheblich

Kehlkopfverlust, sensorische Störungen, Taubheitsgefühl? Lewis Carroll, dessen bekanntestes Buch Alice im Wunderland vom Phänomen der Aura-Migranten inspiriert wurde, muss auf solche Phänomene gestoßen sein. Andere Prominente wissen auch, dass sie Migranten waren, Julius Cäsar, der heilige Paulus, Immanuel Kant, Karl Marx, Charles Darwin, Sigmund Freud, Frederic Chopin und Tschaikowsky, alle bekannt für ihre großen Kopfschmerzen. Die Inzidenz von Migräne beträgt 8-12% der Gesamtbevölkerung. Ohne die Aura der Migräne tritt sie in 2/3 der Fälle auf, der Rest in 1/3 der Fälle. Vor allem Frauen im Alter zwischen 20 und 50 Jahren leiden unter diesem ernsthaften Problem der Lebensqualität, das eine häufige Ursache für Arbeitsunfähigkeit und Ernährung ist. Migräne ist einer der primären Kopfschmerzen, einschließlich Spannungskopfschmerz und autonomen Trigeminuskopfschmerz. Primärer oder Nicht-Kopfschmerz bedeutet keine andere Kopfschmerz-verursachende Krankheit im Hintergrund. ob es im Schlaf auftritt, wie stark, was für eine Art, seine Lokalisation, ob es isolierte, schwere oder milde Faktoren gibt. Heutzutage erfordern die Berufsregeln mit Ausnahme akuter und bestimmter Sonderfälle eine MRT-Untersuchung. Es ist jedoch nicht erforderlich, die Untersuchung durchzuführen, wenn Sie an einer typischen Migräne leiden, die sich über einen längeren Zeitraum nicht ändert, sich in der Art und Häufigkeit nicht ändert oder mit einem epileptischen Anfall oder einem fortschreitenden neurologischen Symptom verbunden ist. Zsuzsanna Vida, Neurologin des Budaer Schmerzzentrums, Kopfschmerzspezialistin.

Was ist eine Aura?

Eine Migräne, ob mit oder ohne Aura, weist die folgenden typischen Merkmale auf: - Meist tritt sie auf einer Seite des Kopfes in Form von schmerzenden Schmerzen auf.
- Dutzende schmerzauslösende Schuppen von 6-9 Stärke.
- Es kann bis zu 1-2 Tage im Freien oder bis zu zwei Tage dauern.
- Verbessert die körperliche Aktivität.
- Es ist oft mit Übelkeit, Übelkeit, Benommenheit verbunden.
- Sie taucht dreimal häufiger auf.
- Die Aura-Funktion kann Schmerzen vorbeugen.Die Aura ist ein reversibles neurologisches Symptom, das in der vorderen Phase der Kopfschmerzen auftritt und einige Minuten dauert - bis zu einer Stunde. Es kann auch ohne Kopfschmerzen auftreten. Am häufigsten und typischsten ist die visuelle Aura, es gibt jedoch auch andere Formen. Mögliche Aura-Symptome: - visuell (z. B. Verlust des Sehvermögens, Verlust des Befestigungsspektrums - Erscheinungsbild eines mittelalterlichen festungsähnlichen Erscheinungsbilds im Körper),
- sensorische (z. B. Taubheit des Gesichts, der Zunge, der Extremität - dies kann leicht mit Schlaganfall verwechselt werden),
- Sprachstörung,
- motorisiert (z. B. Schwäche der Extremität),
- Brainstorming. Viele der Aura-Merkmale werden speziell als visuelle Symptome angesehen und treten auch im oben genannten Wunderland auf. Tatsächlich sind visuelle Phänomene im Allgemeinen schwarz und weiß und bewegen sich von der Mitte nach außen, meist in der Zick-Zack-Linie - diese werden von Patienten typischerweise als Blitz bezeichnet. Es kann zu Überblendungen kommen, dh im Überblendungsbereich werden schwarze oder weiße Flecken angezeigt. Micropsia und Macropsia sind keine Seltenheit, wenn der Patient morgens Objekte sieht, die kleiner oder größer als Alices Knopf sind.

Wie geht man damit um?

Im Falle von Migräne haben wir unterschiedliche Behandlungsmethoden für Anfälle und vorbeugende Behandlungen. Der Zweck des Anfallsmanagements besteht darin, das Auftreten oder die Schwere von auftretenden oder auftretenden Beschwerden zu verringern. Kombinationen aus einer Kombination von Erbrechen und Schmerzmitteln können gut als Suchtmittel eingesetzt werden. Darüber hinaus sind Triptane (insbesondere Mittel gegen Migräne) ein Heilmittel gegen Migränekopfschmerzen, die zu immer größeren Behinderungen führen. Vorbeugende Behandlung wird empfohlen, wenn Sie häufigere oder längere Kopfschmerzen haben. Diese Medikamente sollten regelmäßig eingenommen werden, wie bestimmte Antidepressiva, bestimmte Antiepileptika oder Blockademedikamente, natürlich nur unter angemessener ärztlicher Aufsicht, betont Doktor Vida. Für eine Gruppe von Migrantinnen - Schwangere, Kinder, stressfreie Kopfschmerzen - können Entspannungstechniken und Psychotherapie effektiv sein. Änderungen des Lebensstils können ebenfalls hilfreich sein, insbesondere regelmäßige, stressfreie körperliche Aktivitäten, regelmäßige Mahlzeiten und die Einhaltung angemessener Schlafzeiten. Sie sollten auch einen Orthopäden konsultieren, um mögliche Ursachen für den Bewegungsapparat auszuschließen.