Nützliche Informationen

Regelmäßiges Fasten kann Leben retten

Regelmäßiges Fasten kann Leben retten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist nicht so schlimm, wenn man manchmal hungrig bleibt. Nicht nur religiöse Gründe können zum Fasten herangezogen werden. Zahlreiche Studien belegen, dass die Ernährung weitaus mehr Gesundheitsrisiken birgt als die konstant niedrige, aber essentielle Kalorienaufnahme.

Regelmäßiges Fasten kann Leben retten

Wir haben das Fasten lange Zeit mit religiösen Riten, Diäten und politischen Protesten in Verbindung gebracht, aber amerikanische Forscher haben jetzt gezeigt, dass sich die regelmäßige Anbetung wiederholt koplalбs hat einen guten Effekt auf die szнvund das war's GesundheitszustandForschungen am Intermountain Medical Center Heart Institute haben ergeben, dass das Fasten nicht nur das Risiko für koronare Herzkrankheiten und Diabetes senkt, sondern auch einen guten Effekt hat Cholesterinjere auch. Diabetes und hoher Cholesterinspiegel sind bekannte Risikofaktoren für Herzerkrankungen.
Die Forscher stützten ihre Entdeckung auf eine frühere Studie aus dem Jahr 2007, in der ein Zusammenhang zwischen Fasten und verringertem Risiko für koronare Herzkrankheiten festgestellt wurde, einem der führenden Männer in Amerika. Neue Untersuchungen haben gezeigt, dass das Fasten auch eine Rolle bei den Risikofaktoren für Herzerkrankungen spielt, wie z. B. Triglyceriden, dh neutralen Nahrungsfetten, Übergewicht und hohem Blutzucker.
"Unsere neue Entdeckung hat bewiesen, dass die Ergebnisse unserer bisherigen Forschung nicht zufällig waren", sagte er. Dr. Benjamin D. Horne, Direktor für Herz-Kreislauf und Genetik am Intermountain Center. Fasten kann Hunger oder Stress verursachen. Als Reaktion darauf setzt der Körper mehr Cholesterin frei, sodass unser Körper anstelle von Glukose das abgelagerte Fett als Brennstoff verwendet. Infolgedessen nimmt die Anzahl der Fettzellen ab und je weniger Fettzellen sich im Körper befinden, desto weniger Insulinresistenzoder diabйtesz , erklärte die Bedeutung der Entdeckung, Dr. Horne.
Die Ergebnisse dieser Forschung wurden auf einer jährlichen wissenschaftlichen Konferenz am American College of Cardiology in New Orleans vorgestellt.
  • Die Welt fastet also
  • Boldogsбgdiйta