Nützliche Informationen

Stillen: 6 Methoden zur Steigerung Ihrer Milchproduktion

Stillen: 6 Methoden zur Steigerung Ihrer Milchproduktion


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es kann eine Reihe von Gründen für den Mangel an Muttermilch geben. Hier sind einige einfache und natürliche Methoden, mit denen Sie sich bei Ihren Milchproblemen leicht helfen können.

Ein erheblicher Teil der Mütter, die sich zum Stillen beraten lassen, hat Angst oder tatsächlich das Problem, nicht genügend Milch zu haben. Die meisten gesunden Mütter brauchen jedoch nichts, um ausreichend Muttermilch zu produzieren.

Iss richtig

Versuchen Sie eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung, konsumieren Sie Obst, Gemüse, gesunde Kohlenhydrate und Weißwein. Beruhige dich einfach, wenn du hungrig bist, weil du stillst Sie machen auch 200-500 zusätzliche Kalorien eines Tages.

Vergiss nicht zu trinken

Wenn Ihr Körper im richtigen Maße mit Feuchtigkeit versorgt ist und Ihr Wasserhaushalt in Ordnung ist, kann dies erheblich zur Aufrechterhaltung der richtigen Milchmenge beitragen. Trinken Sie mehrmals täglich regelmäßig Wasser!

Versuche zu schlafen

Dies ist wahrscheinlich eine der schwierigsten Aufgaben, aber Ihr Körper braucht viel Regeneration. Wenn Ihr Baby schläft, versuchen Sie auch, ein wenig zu töten.

Lйlegezz

Die Milchproduktion hängt nicht nur von hormonellen Faktoren ab, sondern auch von anderen Bedingungen. Probieren Sie ein paar stressabbauende Atemtechniken aus, und vielleicht kann ein wenig Meditation viel helfen.

Bitten Sie um Hilfe, um sich zu entspannen

Lege all deine Stolpersteine ​​beiseite und wage es, um Hilfe zu bitten. Familie, Verwandte und Freunde werden sicher einen Teil der Last von Ihren Schultern nehmen, auch wenn Sie für die Hälfte Gold kaufen können.

Stillen Sie häufig

Die Milchproduktion hängt von der Nachfrage ab. Wenn Sie Ihr Baby häufig stillen, steigt auch die Milchproduktion. Je öfter sich Ihr Baby verbindet, desto mehr Milch haben Sie. Verwandte Artikel:
  • Was kann die Menge der Muttermilch verringern?
  • Was tun bei niedrigem Milchstand?
  • Legen Sie Ihren Rücken auf und stillen Sie