Antworten auf die Fragen

Tipps, die das Reisen etwas erleichtern

Tipps, die das Reisen etwas erleichtern



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Reisen, Urlaub machen ist eine großartige Sache, und viele Familien beginnen heutzutage, die Welt zu erkunden… aber mit einem kleinen Kind ist es nicht einfach. Hier einige Tipps, wie Sie Ihre Reise (zumindest etwas) leichter gestalten können!

Planen Sie voraus!

Leider ist es nicht zu leugnen, dass bei der Geburt eines Kindes die ehemals erfreuliche Spontanität zu einem guten Teil abgesetzt werden muss ... auch auf Reisen. Finden Sie heraus, was Sie brauchen, erfassen Sie Ihre Aktivitäten und Aktivitäten, notieren Sie Notrufnummern und vieles mehr. Sie müssen nicht einmal rechtzeitig einchecken, um die Art von Dokumenten, Medikamenten oder Impfungen zu erhalten, die Sie auf Reisen benötigen. Dies kann Wochen dauern!Wie kann Reisen mit einem kleinen Kind einfacher sein?

Fahren Sie nicht zu viel auf einmal!

Kinder tragen im Allgemeinen keine 6 bis 8 Unzen mehr im Auto (und seien wir ehrlich, es kann eine Belastung für Erwachsene sein). Entwerfen Sie es so, dass Sie es dazwischen anhalten können. Willst du nicht in Rekordzeit das Ziel treffen? Achten Sie auf eine freundliche Stadt auf dem Weg, in der Sie eine zusätzliche Nacht verbringen können, aber es kann sehr hilfreich sein, wenn die Kinder ein bisschen herumlaufen.

Reisen Sie im Schlaf!

Eine der einfachsten Möglichkeiten, mit weniger Unordnung das Beste aus Ihrer Reise herauszuholen: Gehen Sie, wenn der Kleine schläft! Das Rumpeln und Bewegen eines Autos, Zugs oder Flugzeugs tötet viele Kinder. So können Sie zwischendurch entspannen, weniger leiden und sich entspannen, wenn sie ankommen. Wenn Sie können, bringen Sie ein abgedunkeltes Fenster zum Fenster, was es Ihnen noch einfacher macht, klein zu schlafen.

Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Snacks und Getränke haben!

Wenn Sie hungrig oder durstig sind, ist jeder sauer. Es lohnt sich, diese Momente zu verhindern, indem Sie im Voraus genug zu essen haben! Packen Sie den Liebling Ihres Kindes ein, aber auch einige besondere Dinge, die Sie unmöglich essen können. Die besten sind frisches oder getrocknetes Obst, Müsliriegel oder Schokoriegel. Sie können diese auch in Flugzeugen anbringen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Check-in-Flasche am Flughafen mit einem Fassungsvermögen von mehr als 100 ml nicht verpassen. Sie können jedoch eine leere Flasche mitnehmen, die auf dem Transportweg gefüllt werden kann.

Bleib aufgeladen!

Natürlich meinen wir Smartphones, Telefone und Tablets, die das Gesetz brechen und manchmal lebensrettend sein können. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Akkus haben, eine Powerbank, aber es lohnt sich auch, eine längere zu packen, besonders wenn Sie das Risiko haben, länger warten zu müssen, wie bei einem Flugzeug.

Machen Sie sich keine Sorgen darüber, was Sie nicht tun müssen

Klar, Faulheit hat in Notfallsituationen auf Reisen viel geholfen, aber wir denken über zwei spezifische Dinge nach: den Pelus und die Babyflasche. Möglicherweise sind Sie größer als Ihr Kleinkind, und es wird Ihnen gelingen, die Hindernisse für die Sauberkeit des Raums oder das Aufhören der Attrappe zu beseitigen. Auf einem längeren Flug kann es jedoch vorkommen, dass diese "Sicherheitsmerkmale" sehr gute Arbeit leisten. Die Aufregung beim Reisen kann sich auf die Sauberkeit Ihres Kindes auswirken, aber Sie können möglicherweise aufgrund des Wetters nicht auf die Toilette gehen. Deshalb lohnt es sich, Ihrem Kind ein Höschen zu geben. Und die Druckänderungen im Flugzeugcockpit können verhindern, dass sich die Kinder festsetzen, was sich hervorragend zum Kumulieren oder Trinken eignet (aber auch für Lutscher und Zucker).

Pass auf deinen Spaß auf!

Ein leichtes neues Buch, winziges Spielzeug, ein Bilderbuch oder ein Malbuch können Ihre Kinder für längere Zeit beschäftigen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie sie einzeln geben, damit die Überraschung noch aufregender wird!

Machen Sie sich bereit für unerwartete Situationen

Schauen Sie sich Umkleiden, Zahnbürsten und Zahnbürsten, Feuchttücher, Haarbürsten und all die kleinen Dinge an, die Sie frischer und sauberer fühlen lassen. Dies kann zu unerwarteten Ereignissen führen, bei denen Sie längere Zeit am Flughafen, am Bahnhof oder im Auto verbringen müssen. Wenn Sie sich wohler fühlen, ist es einfacher, Blutvergießen zu tolerieren.

Bestellen Sie das Abendessen, bevor sie nach Hause kommen!

Nicht jeder bekommt einen fürsorglichen Großelternteil oder Freund, der darauf wartet, dass Sie unterwegs ein warmes Abendessen genießen. Es ist also eine gute Idee, zu Hause zu Abend zu essen, bevor Sie nach Hause gehen. Sie müssen sich nur um das Gepäck, die Wäsche nach der Reise und den Stress kümmern, die ungeduldigen und hungrigen Familienmitglieder zu belohnen.Das könnte Sie auch interessieren:
  • 5 + 1 Tipps zum Vermeiden des Fliegens
  • Wenn Sie mit einem Kind reisen
  • Familienurlaub zusammen