Andere

Erfolgreiche Menschen werden keine großartigen Lerner sein


Bei mehreren Gelegenheiten hat Tamás Vekerdy ​​betont, dass es nicht gute Studenten sind, die zu erfolgreichen Menschen werden, sondern Spitzenmanager - solange dies der Grad des Erfolgs ist.

Lassen Sie uns der Begleiter des Kindes sein!Erinnern Sie sich an Tamás Vekerdys Ratschläge zu Schule, Leistung, Geschichtenerzählen und Sicherheit. "World Crap scheint darauf hinzudeuten, dass wir die Mission haben zu glauben, dass nicht großartige Studenten zu Top-Managern werden. von denen, die ihre Kindheit in großer körperlicher und geistiger Sicherheit verbringen"Tamás Vekerdy ​​sagte in einer früheren Gesprächsnacht. Leider ist in Ungarn allgemein bekannt, dass auf eine Anfrage nur eine Antwort gegeben werden kann. Natürlich nicht nur Kinder, sondern auch Eltern, je mehr und mehr ein Kind in der sozialen Presse zu tun hat oder zu glauben wagen) Das Schuleinkommen entspricht nicht dem Lebenseinkommen. Laut Vekerdy ​​ist es das Wichtigste, dem Kind beizubringen, sich gut zu fühlen. Lassen Sie uns sein, wer wir sind. Und für diejenigen, die denken, das Leben sei nicht so grausam, wo es dauerhaft erfüllt werden muss, ist es besser, das Kind so schnell wie möglich vorzubereiten, sagt Tamás Vekerdy, der sagt, wenn ein Kind in der Lage ist, am meisten zu lernen gut ins Erwachsenenalter zu integrieren. Vekerdy ​​hat eine wichtige Vorstellung davon, dass die Schule der Job eines Kindes ist, aber wenn wir feststellen, dass das Kind ängstlich ist, leidet, zögert, dann rette es. Und die Probleme des Bildungssystems werden nicht von selbst gelöst, und die Eltern müssen auch daran arbeiten, es besser zu machen. Und wenn wir der Meinung sind, dass die Schule dumme Dinge erwartet, zum Beispiel, dass ein Kind in seiner Freizeit viel zu Hause hat, dann sollten Sie der Komplize des Kindes sein: diktieren Sie die Lösung, schreiben Sie stattdessen die Lektion.

Viele Geschichten

Der Schlüssel zum erfolgreichen Lernen ist viel Geschichtenerzählen, auch wenn Ihr Kind lesen kann. Je mehr wir lesen, desto mehr lernen wir, besonders wenn wir eine Geschichte in unserem Kopf erzählen. " Ein Märchen ist keine Aufgabe. Es sollten keine Lektionen zusammengefasst werden. Lass es frei sein, sei es in deinem Kopf. Ich habe mich mit den primitiven Geschichten gedemütigt, die ich mir ausgedacht habe und die sie lieben. Am besten lesen wir zuerst die Abendgeschichte und erzählen sie dann. Sehr schlecht, hin und her gemischt, und es wird so sein. "Und ein gesehenes Märchen ist kein Märchen." Dies hilft Ihnen, sich besser zu entwickeln, nicht ängstlich oder aggressiv zu sein. Für das andere Jahr greife ich auf zwei Dinge zurück, die ihm an diesem Tag passiert sind. Kleine Tiermärchen können 2-3 Jahre lang kommen. Dann ab dem Alter von 4-5, desto ernster, der Neapolitaner. "

Wir können schützen, was wir in den ersten zehn Jahren bekommen haben

Natürlich ist sich Tamás Vekerdy ​​bewusst, dass sich das Tempo der Informationsverarbeitung stark verändert hat. Sie müssen mit Ihrem Telefon und Tablet klug sein, und wenn Sie zur Schule gehen, können sie ihre Nutzung allmählich steigern, aber Kinder sollten nichts benutzen und vor allem nicht alleine sein. Lassen Sie uns sehr darauf achten, nicht von Werkzeugen dominiert zu werden, sondern umgekehrt. Und wie können wir unser Kind schützen? "Wir können schützen, was Sie in den ersten zehn Jahren bekommen haben. Wenn Sie Sicherheit haben, werden Sie aus diesen Fehlern herauskommen."
  • Vekerdy: Sehen Sie sich nicht an, welche Art von Ticket Ihr Kind mitbringt!
  • Vekerdy: Nehmen Sie nicht Ihre Kindheit aus Ihrem Kind!
  • Vekerdy: Es ist unmenschlich, dem Kind so viel in den Kopf zu drücken