Empfehlungen

Geboren mit Schneidezähnen, nicht stillend

Geboren mit Schneidezähnen, nicht stillend



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Am 8. September brachte Vicki Griffiths die 3,2-Pfund-Eva Faith zur Welt, die sie natürlich füttern wollte - aber als sie die reifen Schneidezähne des Dorns sah, änderte sie ihre Meinung.

Ärzte schätzen, dass jedes zweite bis dreitausendste Kind Elternzähne haben wird. Die erwachsenen Zähne der kleinen Eva waren am James Cook University College in Middlesbrough überrascht, aber sie wurden erst abgeholt, nachdem der neugeborene Vater zu seinem Platz zurückgekehrt war, als er zurück war. : Schau, er hat Zähne! Und wir lachten beide. Wir waren geschockt und die Eisbären. Weil er den Mund hielt, konnten wir es nicht einmal sehen.

Baby mit gezahnten Zähnen?


"Ich wollte stillen, aber ich habe es mir anders überlegt. Wirklich, niemand kann ihr die Schuld geben!" Fügte Vicki hinzu. Eltern befürchten, dass das Baby vorzeitig mehr Zähne bekommt, bevor es Schmerzmittel oder Beruhigungsmittel erhält.
"Ohne Frage fragte ich die Patienten, was sie Eve geben sollten, wenn sie Schmerzen hatte, aber niemand konnte antworten", sagte die dreijährige Trauer. "Nachdem wir aus dem Krankenhaus nach Hause gekommen waren, übernahmen wir sofort den Hausarzt, der von einem ähnlichen Fall noch nichts gehört hatte. Dies ist jedoch nach Meinung des Kinderarztes nicht zu befürchten, so dass die Zähne erhalten bleiben. Eva isst gerade Baby-Soja, ja.
"Es ist in zwei Jahren zwei- bis dreimal vorgekommen, wobei 4.000 Babys pro Jahr geboren wurden. Ein oder zwei werden in der Regel früher erscheinen", sagte Jonathan Wyllie, Experte an der James Cook University.