Nützliche Informationen

Diabetische Probleme - Behandlung von schwangerem Diabetes


Schwangerer Diabetes mellitus tritt immer häufiger auf, der normalerweise nach der Geburt verschwindet. Wenn er jedoch früh erkannt wird, kann er gut mit der Nahrung behandelt werden.

Nach der Schwangerschaft kann die Krankheit verschwinden


Schwangere mit Diabetes werden immer schwanger. Glücklicherweise kann aufgrund der obligatorischen Vorsorgeuntersuchungen Licht auf dem latenten Verlauf erscheinen und kann durch Diät oder im Extremfall durch Medikamente oder Insulintherapie gut geheilt werden. Nach der Schwangerschaft verschwindet die Krankheit in den meisten Fällen. Eine neue Studie macht jedoch darauf aufmerksam, dass jede andere schwangere Diabetikerin innerhalb von zwölf Jahren als Typ-2-Diabetikerin gelten kann, wenn sie ihren Lebensstil nicht ändert.Rizikу
Schwangere mit Diabetes können sich hauptsächlich bei Frauen entwickeln, die:
- Die Krankheit ist in der Familie aufgetreten.
- ein Baby über 4 kg, das in einer früheren Schwangerschaft geboren wurde,
- Eine Insulinresistenz wurde vor der Schwangerschaft diagnostiziert.
- das Übergewicht ist erheblich,
- Über 35 Jahre alt. Schwangerschaft ist keine Krankheit, nur eine andere Bedingung. Sollten wir jedoch in den neun Monaten zu irgendeinem Zeitpunkt eine Anomalie feststellen, sollten wir mehr denn je zweimal zum Arzt gehen. Immerhin führt Erwartung oft dazu, dass der Körper so funktioniert wie zuvor, und dies kann ernsthafte Probleme für das Baby und für mich verursachen. Ein schwangerer Diabetes weist nicht immer ein Symptom auf. Wenn Sie also die Vorsorgeuntersuchungen verpassen, können Sie an einer latenten Erkrankung leiden Sie können Ihre Mutter und Ihr Baby gefährdenViel Glück auf Seite 24-26. wöchentlich aus einem zuckerhaltigen diagnostischen Test rechtzeitig und es wird bald bekannt gegeben, wenn es Ärger gibt. (Die Untersuchung kann von Personen mit hohem Risikofaktor für die Krankheit früher beantragt werden, siehe unseren Kasten unten). Wenn die Magenwerte 6 mmol / l und / oder 2 ør 7,8 mmol / l überschreiten, Schwangerschaftsdiabetes mellitus beszйlьnk. Eine weitere Untersuchung zeigt auch, ob Sie Insulin benötigen oder ob Sie einen Diätplan erstellen müssen.

Der goldene Standard der Mahlzeit

Bei Schwangerschaftsdiabetes können Diabetiker und Diätassistenten helfen Neue Lebensform und Trend цsszeбllнtбsban. Der Schlüssel zur Kontrolle der Krankheit ist die Menge und Qualität der Kohlenhydrate und die Häufigkeit der Mahlzeiten. Wir essen fünf- bis sechsmal am Tag, vermeiden schnell einziehende Kohlenhydrate und bevorzugen stattdessen ballaststoffreiche, komplexe Kohlenhydrate. Lassen Sie uns das weiße Mehl und den Zucker entfernen, die guten Fette (Olivenöl, Couscous, Samen) einführen, wir essen es zweimal täglich und die Hälfte davon auf dem Tisch. Sie geben etwas auf, aber Sie können es in der Welt der neuen und gewagten Fehler probieren. Wir wagen es kreativ zu sein!

Glukose senkende Lebensmittel

Wir würden nicht einmal darüber nachdenken, wie viel Zucker in unserer Küche Lebensmittel reduziert. Zimt und Kaugummi sind wundersame Wunder für Diabetiker, da sich erstere verdoppeln und letztere die Insulinwirkung verbessern. Es ist auch eine gute Mahlzeit, die zusätzlich zu ihrer Aerosolwirkung den Blutzucker- und Fettstoffwechsel reguliert. Unter den Früchten bevorzugen wir die roten Früchte, die den Zuckergehalt langsam erhöhen und viel grünen Tee trinken.Erfahren Sie mehr über schwangeren Diabetes
  • Verringerung des Risikos von schwangerem Diabetes durch Schlaf
  • Eine von sieben schwangeren Müttern ist schwanger mit Diabetes
  • Ein hinterhältiger Diätkurs - Schwangerschaftsdiabetes

  • Video: Wundermittel Ozempic bei Diabetes Mellitus & zur Gewichtsabnahme bei Übergewicht - Welche Gefahren? (Januar 2022).